Mobile Tierarztpraxis

Kinesiologie / Verhaltensmedizin

Was ist Kinesiologie

Kinesiologie ist eine ganzheitliche und ursachenorientierte Behandlungsmethode, um Blockaden im Energiesystem, sowie Stressreaktionen zu finden und auszugleichen. Die Kinesiologie sieht nicht nur Symptome, sondern balanciert deren Ursachen.

Der Muskeltest ist das zentrale Arbeitsinstrument der Kinesiologie. Er wird gebraucht um herauszufinden, wo sich eine Störung, Blockade oder ein Ungleichgewicht befindet. Falls Sie zusätzliche Informationen zur Kinesiologie wünschen, dann konsultieren Sie meine Homepage www.kinesiologie-peyer.ch

Kinesiologie für Tiere basiert auf den gleichen Grundsätzen wie die Kinesiologie bei uns Menschen.

Auch Tiere können unter Stress leiden, der durch physische oder körperliche Belastung enstanden ist und so von der Tiermedizin nicht wahrgenommen werden kann. Mit der Kinesiologie haben wir die wunderbare Möglichkeit, diesen Stress über den Muskeltest zu erkennen und die richtige Methode für den Ausgleich zu finden.

Da der Muskeltest beim Tier nicht direkt anwendbar ist, teste ich den Arm des Tierhalters, er fungiert als Stellvertreter für sein Tier. Über den Muskeltest kann festgestellt werden, wo im Körper der Energiefluss gestört ist und wie am besten ausbalanciert wird. Die Körperenergie wird dabei zur Selbstheilung und Selbstorganisation angeregt und unterstützt.

Mit dem Muskeltest können auch Aussagen, wie z.B. das allgemeine Wohlbefinden des Tieres, die Beziehung Mensch/Tier, etc. ausgetestet werden. Die Resultate des Austestens, welche für den Tierhalter direkt erfahrbar sind, stellen eine Momentanaufnahme dar. Die gewonnenen Erkenntnisse dienen als wertvolle Entscheidungshilfen. Weiterhin können Medikamente auf Verträglichkeit und Dosierung ausgetestet werden.

Die Kinesiologie ist grenzenlos und auf alle Tiere anwenbar. Ziel ist es jedoch immer das blockierte Energiesystem wieder ins Gleichgewicht zu bringen.

Anwendungsbeispiele

  • Unterstützung von Gesundheit, Wohlbefinden, Ausgeglichenheit
  • Stressabbau bei Schmerzen, Verletzungen
  • Behandlung und Auflösung von traumatischen Erlebnissen
  • Akute und chronische Beschwerden / Krankheiten
  • Störung des Bewegungsapparates, Lahmheiten
  • Koliken
  • Hautproblemen, Allergien diverser Ursachen
  • Sommerekzem
  • Narbenproblemen, Druckstellen
  • Verbesserung der Beziehung Mensch / Tier bei Dysharmonien
  • Phobien, Angst diverser Ursachen (z.B. Gewitter, Feuerwerk, etc.)
  • Unsauberkeit, Harnmarkieren
  • Aggressives Verhalten
  • Stereotypien, Zwangsstörungen
  • Hyperaktivität
  • Depressives Verhalten
  • Entscheidungshilfen z.B. bei Umplatzierung, Erlösung des Tieres vor Schmerzen, etc.
  • Und und und ..... Die Aufzählung ist nicht vollständig, da die Kinesiologie grenzenlos anwendbar ist.

Wichtige Erkenntnisse

Die enge Beziehung zwischen dem Tierhalter und seinem Tier wird oft unterschätzt.

Viele Tiere übernehmen Gefühle oder Krankheiten ihres Besitzers, in der Hoffnung der Tierhalter müsse dadurch weniger leiden. Die Tiere leiden mit, wenn es dem Menschen durch Krankheit, Kummer, Sorgen oder Stress schlecht geht, selbst wenn dieser die Probleme verdrängt oder nicht wahrhaben will.

Ähnlich wie bei Kindern teilen sich Tiere dann über auffällige Verhaltensweisen oder körperliche Störung mit.

Empfehlung

Um eine höhere Wirksamkeit des Therapieerfolges ihres Tieres zu erreichen, ist es von grossem Vorteil, wenn Sie ebenfalls eine kinesiologischen Sitzung machen, da Sie mit Ihrem Tier in direkter Wechselwirkung stehen.

Dies gibt Ihnen wieder Energie, Kraft und wirkt sich postiv auf das Verhalten Ihres Tieres ab.

Zudem ist die Nachhaltigkeit im Alltag um eine mehrfaches gesichert.

Mobile Tierarztpraxis

Kinesiologie / Verhaltensmedizin

Dr.med.vet. Nicole Peyer

CH - 3063 Ittigen

Telefon: 079 461 25 40

Mail: info@tierarzt-kinesio.ch